Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Bildung und Soziale Ungleichheit in Leipzig

20. Februar um 19:0021:00

Der Leipziger Osten und seine Ortsteile sind von einer vielfältigen Bildungslandschaft geprägt: Eine zentrale Herausforderung ist in vielen Stadtteilen weiterhin das Vorherrschen von sozialer Ungleichheit vor allem für die Kinder sozial benachteiligter Eltern. So schaffen wenige diese Kinder die Übergänge zu weiterführenden Schulen wie den Gymnasien, noch weniger machen dort Abschlüsse oder studieren danach. Auch wenn der Bau von Schulen wie dem Gymnasium in Schönefeld sowie das Großprojekt “Campus Ihmelsstraße mit Mittelschule und Gymnasium” positiv zu bewerten sind, sind dies ausreichende Maßnahmen, um Chancengleichheit herzustellen?

Podiumsdiskussion mit
Prof. Dr. Gerlind Große, Professur für „Frühkindliche Bildungsforschung“ an der Fachhochschule Potsdam und
Robert Hausotte, Schulleiter der Schule Ihmelsstraße – Oberschule der Stadt Leipzig

Moderation: Sabine Ernst, Stadtbezirksbeirätin Ost und Stefan Kausch, Ortsvereins-Vorsitzender Ost/Nordost

Details

Datum:
20. Februar
Zeit:
19:00 ‒ 21:00

Veranstalter

Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Leipzig
OV Nordost/Ost

Veranstaltungsort

Pöge-Haus
Hedwigstraße 20
Leipzig, Deutschland
+ Google Karte