Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen

 

Die AGS ist in allen Bundesländern mit regionalen und lokalen Organisationen innerhalb der SPD vertreten. Die AGS mit ihren Gliederungen mischt sich in die politische Willensbildung ein. Wir halten den Kontakt zu vielen anderen Wirtschaftsorganisationen.
Die AGS streitet dafür, dass auch Unternehmer:innen und Soloselbständige in den Parteiorganisationen und Parlamenten ihrer Bedeutung entsprechend repräsentiert sind. Wir laden herzlich ein, sich auf unseren regionalen Mitgliederversammlungen, bei Veranstaltungen oder im Rahmen unserer Politikwerkstätten ein Bild von der Arbeit der AGS zu machen.

Einmal jährlich vergibt die Bundes-AGS im Rahmen des Wirtschaftsempfangs der SPD den Innovationspreis für herausragende unternehmerische Leistungen.

 

Wir sind ein Team aus Selbständigen verschiedener Berufe und Altersgruppen, und mit der Überzeugung zur Wahl angetreten, dass die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD neue Impulse braucht, um Themen wie zum Beispiel Digitalisierung, Start-Ups, aber auch Altersvorsorge von Selbständigen einen Schritt weiter zu denken.

Mit unseren Erfahrungen und den Netzwerken, die jeder von uns mitbringt, wollen wir das Thema Selbständigkeit und Unternehmertum in der SPD Leipzig stärken. Wir, das sind Miriam (Einzelhändlerin) und Philipp (IT-Freelancer) als Doppelspitze, sowie Youssef (freier Musiker) und Frank (selbständiger Fahrlehrer) als Stellvertretende Vorsitzende.

Um unsere Arbeit auf eine solide Basis zu stellen, haben wir uns ein Programm für die Arbeit des Vorstands gegeben. Es soll thematische Anknüpfungspunkte für interessierte Mitglieder schaffen und spiegelt in erster Linie unsere persönlichen Erfahrungen und Eindrücke aus Gesprächen mit anderen Selbständigen wider. Für Anregungen und weiteren Input sind wir jederzeit offen.

Inhaltliche Schwerpunkte sehen wir insbesondere bei folgenden Themen:

  • Innovationsförderung & Weiterbildung
  • Frauenförderung im Unternehmer:innentum
  • Subunternehmertum & Arbeitnehmer:innen ähnliche Selbständige
  • Soziale Absicherung
  • Veränderung durch digitale Prozesse

Termine zu unseren Treffen finder ihr im Veranstaltungskalender. Zur Zeit treffen wir uns digital.

 

Philipp Knittel (Vorsitzender)

Miriam Paulsen (Vorsitzende)

Frank Dieterich (stellvertretender Vorsitzender)

Youssef Addala (stellvertretender Vorsitzender)

 

Die Zukunft der Innenstadt

Donnerstag, 24.6. 19 Uhr (online)

(via Facebook oder Zoom (Teilnahmelink via Mail)

Deutschlands Innenstädte unterliegen seit Jahren einem Wandlungsprozess: Die Mieten steigen, der Einzelhandel bekommt Konkurrenz aus dem Internet und die Mobilitätskonzepte der vergangenen Jahre stoßen mehr und mehr an ihre Grenzen. Durch die Corona-Pandemie sind diese Prozesse sogar noch beschleunigt worden. Die AG der Selbständigen möchte gemeinsam mit dem AK Stadtentwicklung und Umwelt der Frage nachgehen, wie die Innenstadt gestaltet werden kann, um gleichzeitig Raum zum Wirtschaften, Wohnen und Leben zu bieten.

Zu Gast auf dem Podium sind: Thomas Oehme, Vorsitzender des City Leipzig Marketing e.V., Stadträtin Anja Feichtinger, Jörg Wildermuth, Vorstand des Waldstraßenviertel e.V., sowie Miriam Paulsen und Henrik Fischer, die gemeinsam die Moderation übernehmen werden.

Hier geht’s zur Facebookveranstaltung!

 

Du hast Interesse an der Arbeit der AGS-Leipzig, möchtest über Termine und Veranstaltungen informiert werden? Dann schreib uns!

13 + 6 =