Leipzig, 16.06.2017 – Anlässlich der am heutigen Freitag (16.06.2017) vereinbarten Zusammenarbeit der Sozialdemokratischen Parteien Travniks und Leipzigs erklärt Hassan Soilihi Mzé, Vorsitzender der SPD Leipzig: 

„Der gemeinsame europäische Weg lebt davon, dass man ihn gemeinsam geht. Zwanzig Jahre  Städtepartnerschaft Travnik – Leipzig haben das vorgelebt und wir freuen uns, dieser Verbundenheit beider Städte ein weiteres Kapitel hinzufügen zu dürfen“, so Soilihi Mzé.

Am heutigen Nachmittag unterzeichneten Siniša Dukić, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Travnik (Socijaldemokratska partija Bosne i Hercegovine – SDP BiH Travnik), und Hassan Soilihi Mzé, Vorsitzender der SPD Leipzig im Leipziger Richard-Lipinski-Haus ein Freundschaftsabkommen der beiden Parteien. Hierin wird sich dafür ausgesprochen, gemeinsam für ein Europa ohne Mauern und Stacheldraht zu kämpfen. Erreicht werden soll das u. a. durch den künftig regelmäßigen Erfahrungsaustausch und den gegenseitigen Besuch. Im Fokus der Zusammenarbeit wird dabei stehen, wie aus den beiden Städten heraus dazu beigetragen werden kann, für das europäische Gemeinschaftsprojekt zu werben.

Soilihi Mzé abschließend: „Werte wie Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit, doch auch soziale Gerechtigkeit und nicht zuletzt Frieden sind an eine selbstbewusste, eine starke EU gebunden. Das setzt auch internationalen Austausch voraus. Und dazu tragen wir gerne bei.“

Unterzeichnung des Freundschaftsvertrags SPD Leipzig und SDP Travnik

Hintergrund

1) Im Bild

von links nach rechts, vorn: Katharina Kleinschmidt (stellvertretende Vorsitzende der SPD Leipzig), Hassan Soilihi Mzé (Vorsitzender der SPD Leipzig), Siniša Dukić (Vorsitzender der SDP Travnik), Admir Hadžiemrić (Bürgermeister der Stadt Travnik); dahinter: Heiko Oßwald (stellvertretender Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion Leipzig), Dr. Jens Katzek (Beisitzer im SPD-Stadtvorstand und Bundestagskandidat), Holger Tschense (Bürgermeister a. D. und Mitgründer der SDP in der DDR)

2) Wortlaut der Erklärung in Bosnisch und Deutsch

 

SPORAZUM O PRIJATELJSTVU

Socijaldemokratska partija  BiH Travnik

SPD Lajpcig

Dijeljenjem opredjeljenja za izgradnju pravednijeg, slobodnijeg i demokratskog društva u Evropi, bez zidova i bodljikave žice, po uzoru na zajedničke vrijednosti solidarnosti, mira, slobode i socijalne pravde; danas je zvanično potpisan sporazum o prijateljstvu, koji obavezuje dvije političke organizacije:

Da ostvare međusobnu posjetu delegacija i organiziraju zajednički politički i / ili kulturni događaj najmanje jednom svake godine;

Da redovno razmjenjuju političke i / ili kulturne materijale, proizvedene u  SDP BiH Travnik i SPD Lajpcig, koji su relevantni za politike međunarodne saradnje, odbrane i mira, migracije  i evropske politike;

Da promovišu zajedničku kampanju međunarodne solidarnosti, te zajednički definišu predmet, svrhu, modalitete i teme razvoja.

 

FREUNDSCHAFTSVEREINBARUNG

Socijaldemokratska partija BiH Travnik

SPD Leipzig

Für eine gemeinsame Beteiligung an der Schaffung einer gerechteren, freieren und demokratischen Gesellschaft in Europa, ohne Mauern und Stacheldraht, inspiriert von den gemeinsamen Werten Solidarität, Frieden, Freiheit und soziale Gerechtigkeit, wird heute offiziell eine Freundschafts-vereinbarung unterzeichnet, die die zwei politische Organisationen verpflichtet:

Den gegenseitigen Austausch von Delegationen durchzuführen und mindestens einmal jährlich ein gemeinsames politisches und/oder kulturelles Event zu organisieren;

Regelmäßig Material der SDP BiH Travnik und der SPD Leipzig zu politischen und/oder kulturellen Fragen auszutauschen, das für eine Politik der internationalen Zusammenarbeit,  Verteidigung, des Friedens, der Migration und für eine europäische Politik relevant ist;

Für eine gemeinsame Kampagne für internationale Solidarität zu werben und dafür Gegenstand, Zweck, Modalitäten und Themen der Entwicklung zu definieren.