Veranstaltungen und Pressemitteilungen

Am 22.07.2020 findet die nächste ASJ (Online) – Veranstaltung statt.

Wir haben Kilian Wegner von der Initiative “Palandt umbenennen” zu Gast. Aufgrund der derzeitigen Situation wird die Veranstaltung online als Videokonferenz übertragen. Die Teilnahme ist möglich via PC, Smartphone und Telefon über das Tool “Zoom”. Helft mit, die Veranstaltung bekannt zu machen. Leitet die Mail an Eure Kolleg*innen weiter oder klickt auf Teilnehmen bei der Facebook Veranstaltung und ladet dort Freund*innen ein.

Thematisch wird es um Folgendes gehen:

Palandt, Schönfelder, Maunz, Schönke – für viele Jurist*innen sind dies nur die Namen von berühmten Kommentaren oder Gesetzessammlungen. Nicht alle wissen, dass sich hinter diesen Namen Juristen verbergen, die die nationalsozialistische Ideologie vertraten und die Nationalsozialisten unterstützten. Sie machten im “Dritten Reich” Karriere und konnten diese zumeist auch nach Kriegsende fortführen.

Otto Palandt trat bereits am 1. Mai 1933 in die NSDAP ein und bekleidete in der NS-Zeit hohe Ämter. Nachdem er zunächst zum Präsidenten des Reichsjustizprüfungsamtes berufen worden war, wurde er später zum Abteilungsleiter im Reichsjustizministerium ernannt. Bis heute ist der “Palandt” das Standardwerk zum Bürgerlichem Gesetzbuch. Dies nehmen wir zum Anlass, Kilian Wegner von der Initiative “Palandt umbenennen” zu einem Livetalk am 22. Juli 2020 ab 19:00 Uhr nach Leipzig einzuladen. Unser Referent wird den Werdegang von Otto Palandt, die Entstehung des bis heute unter dessen Namen verlegten Kommentars zum Bürgerlichen Gesetzbuch und die Position des Beck-Verlags darlegen. Daran anschließend wollen wir u.a. die Fragen diskutieren, warum wird Otto Palandt, aber auch anderen Juristen mit NS-Vergangenheit, auch heute noch die Ehre erwiesen ein Standardwerk nach ihm benannt zu lassen? Was sagt dies über den Umgang mit der NS-Zeit in der heutigen Jurist*innenausbildung und Justiz aus? Wir freuen uns über aktive Teilnahme an der Zoom-Konferenz.

Referent:  Kilian Wegner von der Initiative “Palandt umbenennen”(https://palandtumbenennen.de/)
Moderation: Dr. Nora Düwell, stellvertretende Vorsitzende der ASJ Leipzig

Der Vorstand

Gruppenbild des ASJ-Vorstandes

Vorsitzender

Arnold Arpaci

Stellvertretende Vorsitzende

Anna-Luise Friedrich

Dr. Nora Düwell

Beisitzer/innen

Mathilda Schlosser

Felix Reinemer

Sara Winsel

Jonas Sommer

Paul Marczona

Kontakt

e-mail